Der Palliativ-Care Förderverein e. V.


Unter dem Begriff „Palliativ-Care“ verstehen wir eine umfassende, intensive, ganzheitliche Betreuung von schwerkranken Menschen, die keine Aussicht auf Heilung haben.

Es handelt sich um ein gemeinsames, besonders aufwändiges Betreuungsbemühen aus medizinischer, pflegerischer, psychosozialer und seelsorgerischer Sicht, das sich an den besonderen Bedürfnissen der Kranken und ihrer Angehörigen orientiert. Es sind große Anstrengungen nötig, um das Leistungsvermögen der vorhandenen Versorgungsstrukturen dem Bedarf anzupassen und soweit auszubauen und zu vernetzen, dass alle Palliativpatienten ihren letzten Lebensabschnitt möglichst frei von belastenden und quälenden Symptomen in der von ihnen gewünschten Umgebung erleben können.

Ziele dieses Vereins sind die Förderung der Qualifikationen und der Zusammenarbeit aller im multidisziplinären Behandlungsteam vertretenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Optimierung ihrer materiellen Ausstattung und die Verbreitung des Wissens in der Bevölkerung über die Probleme der Behandlung und der Begleitung Sterbender und ihrer Familien.

In den letzten Jahren haben sich die Palliativpflege und -medizin dynamisch weiterentwickelt. Mittlerweile wird ein Großteil der Kosten der Versorgung von Palliativpatienten von den Krankenkassen übernommen.
Weitergehenden finanziellen Bedarf gibt es jedoch in der Verwirklichung einer ganzheitlichen Versorgung, in der psychosozialen Betreuung, bei der Entlastung der Angehörigen, bei der materiellen Ausstattung der Dienste, in der kontinuierlichen Weiterbildung und in der Öffentlichkeitsarbeit. Diese Bereiche zu verbessern erhöht die Lebensqualität aller Palliativpatienten und ihrer Angehörigen.

Die konkreten Fördermaßnahmen des Vereins sollen im Einzelnen sein (Auszug):

  • Finanzielle Unterstützung der berufsbegleitenden Ausbildung des Palliative-Care-Fachpersonals
  • Finanzielle Unterstützung der Ausbildung der Hospizkräfte
  • Kontinuierliche Durchführung von Fortbildungen mit Fachreferenten für das Palliativnetz
  • Schulung der pflegewilligen Angehörigen
  • Supervision für die seelische Stabilisierung des stark belasteten Pflegepersonals unter Leitung professioneller Supervisoren
  • Sozialpsychologische Begleitung von Patienten und Angehörigen
  • Finanzierung individueller Hilfeleistungen für Palliativpatienten und deren Angehörige (z. B. Sitzwachen, Nachtwachen, Erfüllung persönlicher Wünsche der Sterbenden)
  • Bezahlung von Honorarkräften (z. B. Psychologen, Psychotherapeuten, Musiktherapeuten)
  • Verbesserung der Ausstattung der Palliativstation Walsrode
  • Anschaffung spezieller Kommunikationsmittel für den schnellen Informationsfluss im Netz (z. B. mobile Internetzugänge)
  • Anschaffung wichtiger Geräte und Ausstattungen für die ambulante Versorgung (z. B. tragbares Ultraschallgerät zur kontrollierten Durchführung von Aszites- und Pleurapunktionen in den Wohnungen der Patienten, Lagerungshilfen, Perfusoren, Schmerzpumpen, verschließbare Aufbewahrungsboxen für Opioide)
  • Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Förderung der Philosophie, Lehre und Praxis der Palliativmedizin und Palliativpflege, Verbesserung des Kenntnisstandes der Bevölkerung)
  • Informative Vorträge für Patienten und Angehörige
  • Werbung für die berufsbegleitende Ausbildung zur Palliative-Care-Fachkraft, zum Palliativmediziner und zur ehrenamtlichen Hospizhelferin
  • Darstellung der Ziele und der Arbeit im Internet und in Flyern

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Werden Sie Mitglied im Verein „Palliativ-Care Förderverein“ und unterstützen Sie unsere Arbeit. Hier finden Sie die Beitrittserklärung zum Download:

Palliativ-Care Förderverein e. V.: Er ist ein eingetragener Verein, dessen Gemeinnützigkeit vom Finanzamt anerkannt ist.

Name Funktion
 Dr. Roland Heitmann 1. Vorsitzender
Dr. Claudia Hölzenbein 2. Vorsitzende
Dr. Reinhard Spode Schatzmeister
Katja Fiß Schriftführerin

Anschrift: Palliativ-Care Förderverein Postfach 1160 29601 Soltau

Bankverbindung: Kontoinhaber: Palliativ-Care Förderverein Konto-Nr.: 2414272700 Bank: Volksbank Lüneburger Heide eG BLZ: 24060300 IBAN: DE39 2406 0300 2414 2727 00 BIC: GENODEF1NBU